Mitgliederbereich
/kreisgruppen/peine/top/aktuelles/-Aktuelles /kreisgruppen/peine/top/ueberuns/-Über Uns /kreisgruppen/peine/top/soziale-dienste/-Paritätische Dienste /kreisgruppen/peine/top/einrichtungen/-Beratung /kreisgruppen/peine/top/FA/-Freiwilligen Agentur /kreisgruppen/peine/top/mitglieder/-Mitglieder /kreisgruppen/peine/top/kontakt/-Kontakt /kreisgruppen/peine/top/landesverband.html-Landes-
verband
Aktuelles
Inklusive Bühne des Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. bei

Die "Fête de la Musique", 1982 als Fest der Straßenmusik in Frankreich entstanden, gibt es auf der ganzen Welt. Das größte Musikfest der Welt findet immer am Sommeranfang, am längsten Tag des Jahres und in der kürzesten Nacht statt. Seit einigen Jahren wird die Fête de la Musique sehr erfolgreich in Hannover gefeiert. Am 21. Juni 2017 kommen hunderte Musikerinnen und Musiker in die Innenstadt von Hannover und machen diese zur Bühne. An fast 40 Orten spielen Bands, Chöre, Solisten und Orchester, darunter kleine und große Stars.

Die einzige inklusive Bühne stellt der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. Dabei ist die "Paritätische Bühne" eine der größten Bühnen des Festivals. Sie ist barrierefrei und macht mit ihrem Programm deutlich, dass Musik jegliche Grenzen überwindet. Die acht Bands und eine Tanzgruppe, die hier zwischen 15.00 und 22.00 Uhr auftreten, entsprechen dem Gedanken der Inklusion. Es sind integrative/inklusive Bands verschiedener Paritätischer Mitgliedsorganisationen, in denen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam rocken, singen und/oder tanzen.

Außerdem sind Gruppen, in denen Jung und Alt gemeinsam musizieren sowie junge Nachwuchsmusiker mit Migrationshintergrund aus der Stadt Hannover dabei. Die Musik reicht von Big Band über Trommelsounds, von laut und leise, bis hin zu Deutsch-Pop und Punk/Rock.

Die „Paritätische Bühne“ finden Sie am Platz der Weltausstellung; weitere Informationen zur Veranstaltung stehen Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung:

www.hannover.de/fetedelamusique